Spiele für Senioren

Tablet-basierte kognitive Gaming-Plattform für Senioren

 

Ältere Erwachsene befürchten eher, ihre geistigen Fähigkeiten zu verlieren, als ihre körperlichen Fähigkeiten. Es wird jetzt klar, dass kognitive Gesundheit und Prävention von Demenz lebenslanges Streben sein müssen.

Kognition ist eine Kombination von Prozessen, einschließlich Aufpassen, Lernen und Reagieren auf Objekte in der Umgebung sowie Verwendung von Sprache und Gedächtnis. Wenn die Wahrnehmung beeinträchtigt wird, kann es sein, dass eine Person Schwierigkeiten hat, die täglichen Aufgaben zu erfüllen. Kognitives Training ist ein wichtiges Instrument, um die Wahrnehmungsfähigkeiten so scharf wie möglich zu halten oder bereits schwierige Situationen zu verbessern. Es wird erwartet, dass das Training grundlegender kognitiver Fähigkeiten auch einen positiven Einfluss darauf hat, wie Menschen die alltäglichen Fähigkeiten ausüben, wie beispielsweise die Verwaltung der Finanzen oder der Medikamente.

Kognitives Training basiert auf der Idee, dass sich das Gehirn zum Besseren verändern kann.

Wir wissen, dass das Gehirn den Muskeln ähnelt: Ebenso wie körperliches Training die körperlichen Fähigkeiten verbessert, verbessert kognitives Training (oder Gehirntraining) die kognitiven (oder mentalen) Fähigkeiten.

Beim kognitiven Training werden geführte Übungen für eine Reihe von Aufgaben in Bezug auf Gedächtnis, Aufmerksamkeit oder andere Gehirnfunktionen verwendet. Dieses Training kann viele Formen annehmen. Es kann beispielsweise am Computer durchgeführt oder persönlich geliefert werden, entweder einzeln oder in kleinen Gruppen. Üblicherweise werden jedoch wiederholte Übungen verwendet, um einzelne (z. B. Gedächtnis) oder mehrere (z. B. Gedächtnis- und Denkvermögen) kognitive Fähigkeiten zu verbessern.

Kognitive Fähigkeiten spielen eine wichtige Rolle bei der Verarbeitung von Informationen. Wenn eine der kognitiven Fähigkeiten schwach ist; Das Erfassen, Speichern oder Verwenden von Informationen wird beeinträchtigt.

Der Active Ageing Index (AAI) der Europäischen Kommission misst, inwieweit ältere Menschen ihr volles Potenzial in Bezug auf die Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben und am unabhängigen Leben entfalten können. Es misst auch, inwieweit die Umgebung, in der sie leben, Senioren ein aktives Leben ermöglicht.

Entgegen der allgemeinen Meinung können ältere Menschen (das am schnellsten wachsende Segment der Internetbenutzer) von kognitiven Interventionen profitieren, die auf Technologien wie kommerziellen Videospielen und neuropsychologischen Softwareprogrammen basieren. In einer großen, randomisierten, kontrollierten Studie zum computergestützten kognitiven Training für ältere Erwachsene wurde festgestellt, dass ältere Erwachsene, die für eine Stunde täglich, vier bis fünf Tage pro Woche, 8 bis 10 Wochen lang trainiert wurden, Verbesserungen im Gedächtnis, in der Aufmerksamkeit und in der Informationsverarbeitungsgeschwindigkeit erzielten. Dieses Training war ebenso erfolgreich wie Arzneimittelversuche, um die Fähigkeit zu verbessern, Aufgaben zu erledigen, die nicht direkt in das Training gerichtet waren.



Aims and objectives

Das Projekt zielt darauf ab, eine Tablet-basierte kognitive Spieleplattform für Senioren zu entwickeln, die in einem Gruppenformat verwendet werden kann, mehrere kognitive Strategien enthält und mit steigender Leistung immer anspruchsvoller wird.

Tablet-basierte Spieleplattform wird sich entsprechend dem kognitiven Trainingsprogramm zur kognitiven Stimulation entwickeln, die darauf abzielt, die allgemeine kognitive und soziale Funktion zu erhöhen.

Auf diese Weise nehmen ältere Leute an den unterhaltsamen Gruppenaktivitäten teil, um die Tablet-Spiele in Bezug auf Gedächtnis, Aufmerksamkeit, Argumentation und Planung, Verarbeitungsgeschwindigkeit und sequentielle Verarbeitung zu erleben.

Odoo CMS - a big picture


Zielgruppen


Ältere Leute, die 55 Jahre alt sind

Ältere Menschen mit körperlichen Behinderungen


Ältere Menschen mit dauerhaften Gesundheitsproblemen (Diabetes, milde Demenz, Körperverletzung)


Trainer von älteren Leuten


Projektprioritäten

Erwachsenenbildung

Verbesserung und Erweiterung des Angebots an qualitativ hochwertigen Lernangeboten, die auf die Bedürfnisse von Personen mit geringer oder geringer Qualifikation zugeschnitten sind

Horizontal

Soziale Inklusion

Relevante Themen

Zugang für benachteiligte, IKT - neue Technologien - digitale Kompetenzen, Gesundheit und Wohlbefinden